Druckinfusion Switch 2.0 HPC - Druckinfusionen

Das verwendete Material -  ein Polyester-Gewebe und Nylon - ist ideal für den effizienten Druckaufbau mit anschließend gleichmäßiger Entleerung des Infusionsbeutels geeignet. Die Infusionsmanschette verfügt über ein Qualitätsmanometer mit ergonomisch geformtem Ball -  für schnelles Pumpen. Der Switch 2.0 HPC ist in zwei Größen erhältlich und passend für alle gängigen Infusionsbeutel mit einem Volumen von 500ml bzw. 1.000ml. MR-Tauglich.

Wählen Sie die gewünschte Variante

EUR ( EUR inkl. MwSt.)
zzgl. Versandkosten

Anzahl:


(Artikelnr.: )

Konzipiert für den täglichen Einsatz in OP, auf der Intensivstation und im Rettungsfahrzeug überzeugen die wiederverwendbaren ERKA Druckinfusionsmanschetten mit durchdachten Details und effizientem Handling. Das verwendete Material – ein Polyester-Gewebe und Nylon – ist ideal für den effizienten Druckaufbau mit anschließend gleichmäßiger Entleerung des Infusionsbeutels geeignet. Die Infusionsmanschette verfügt über ein Qualitätsmanometer mit ergonomisch geformtem Ball – für schnelles Pumpen. Der konstante Zufluss von Infusionslösungen, auch in Notfallsituationen, ist somit jederzeit garantiert.

Langlebig das Gittergewebe der Manschette ist widerstandsfähig und strapazierbar.
Hygienisch die abnehmbare Außenhülle der Manschette ist abwaschbar und leicht zu desinfizieren.
Hautverträglich alle verwendenden Materialien sind dermatologisch unbedenklich und latexfrei.

Die ERKA Druckinfusionsmanschetten SWITCH 2.0 HPC sind in zwei Größen erhältlich und passend für alle gängigen Infusionsbeutel mit einem Volumen von 500 ml bzw. 1.000 ml.
Die ERKA SWITCH 2.0 Druckinfusionsmanschette ist Teil der innovativen SWITCH 2.0-Produktfamilie und somit generell MR-tauglich.
Zum Lieferumfang gehört außerdem ein Qualitätsmanometer und eine Vorrichtung zum Einhängen.